Firefox 3: mailto Links mit Google Mail nutzen

Der Firefox hat in der 3. Version viele Neuerungen erfahren.
Eine möchte ich hier genauer vorstellen. Und zwar die Möglichkeit Mozillas Vorzeigebrowser dazu zu bewegen mailto-Links mit einem Webmailer (hier: Google Mail) zu öffnen.
Dazu tippt man zunächst:

about:config

in die Adresszeile ein.
Den nachfolgenden Dialog bestätigt man mit „Ich werde vorsichtig sein, versprochen“.
In der Suchleiste der erweiterten Einstellungen gibt man nun folgendes ein:

gecko.handlerService.allowRegisterFromDifferentHost

Dort stellt man den Wert auf true
Anschließend sucht man nach dem Schlüssel:

network.protocol-handler.external.mailto

Dieser wird ebenfalls auf true gesetzt (falls er das nicht ohnehin schon ist).
Damit wären die nötigen Vorkehrungen getroffen.
Um dem Firefox 3 schlussendlich zu sagen, dass er Google Mail öffnen soll, fügt man folgendes in der Adresszeile des Browsers ein:

javascript:window.navigator.registerProtocolHandler(„mailto“,“https://mail.google.com/mail/?extsrc=mailto&url=%s“,“GMail“)

Im Browserfenster erscheint ganz oben eine Abfrage, die zu bestätigen ist.
Nun kann man über Extras > Einstellungen > Anwendungen Google Mail hinzufügen. Dort einfach nach „mailto“ suchen und im Drop-Down Menü Google Mail auswählen.
Ab sofort werden mailto-Links mit Google Mail geöffnet.




Keine Kommentare


Schreibe den ersten Kommentar : )



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.